Angebot

Designboden / Sichtestrich

Wer sich heute bewusst dafür entscheidet, in einem Haus zu wohnen, das farbigen Sichtestrich als Gestaltungselement in den Vordergrund rückt, tut dies aus Überzeugung, weil er die materiellen und taktilen Qualitäten des Estrichs erkennt und schätzt. Unser Sichtestrich ist ein von Menschenhand geschaffener Stein, der den Schöpfergeist des Menschen ebenso widerspiegelt wie die Zeitlosigkeit und ruhige Ausstrahlung eines „ewigen“ Materials. In seiner Oberfläche drückt sich, wie beim natürlichen Stein, seine Entstehung aus. Unser Sichtestrich wird nicht aus festen Bestandteilen zusammengefügt, sondern aus einem formbaren Material zu einem monolithischen Körper gegossen, was ein völlig anderes gedankliches Konzept des Bodens zugrunde legt.
Seien Sie mutig mit einem Boden zu leben der sich (wie Sie) ständig optisch verändert, der ihren Charakter Ihre Lebensart und Kreativität widerspiegelt.

Calciumsulfatestrich (Anhydritestriche)

Der Calciumsulfatestrich (auch Anhydritestrich) wird aus dem Bindemittel Anhydrit, einem mineralischen Sand-Kies-Zuschlag und Wasser hergestellt. Aufgrund seines spannungsarmen Abbindeverhaltens und seiner guten Formbeständigkeit können mit dem Calciumsulfatestrich ohne Dehnungsfugen und Schwundrissgefahr große Flächen an einem Stück hergestellt werden und er eignet sich daher besonders für Stein- und Holzbeläge.

Zementestrich

Der Zementestrich wird aus dem Bindemittel Zement, einem mineralischen Sand-Kies-Zuschlag und Wasser hergestellt. Unter Zugabe von Zusätzen kann eine Veränderung bzw. Vergütung einzelner Eigenschaften zusätzlich erreicht werden. Durch die Zugabe von Trocknungsbeschleunigern kann die Belegreife von 4-6 Wochen auf bis zu 3 Tage reduziert werden. Zement-gebundene Estriche eignen sich für Innen- und Außenbereiche.

Hartestrich/Industrieestrich

Bei der Sanierung von Industriehallen kommt Hartestrich zum Ausgleich unebener Unterböden zum Einsatz. Die zement-gebundenen Estriche können in allen Konstruktionsarten ausgeführt werden und sind ausgelegt auf hohe Beanspruchungen und Abriebfestigkeit.

Kunstharzestrich

Kunstharzestrich lässt sich mit geringer Dicke und in allen gängigen Konstruktionsarten verwenden. Durch seine hohe Festigkeit wird er sehr oft für Reparaturarbeiten verwendet und kommt auch dann zum Einsatz, wenn kurze Trocknungszeiten benötigt werden. Eine Verlegung des Oberbelags ist bereits am Tag nach dem Einbau möglich.

Nivellierestriche und Dünnestriche

Nivellierestrich . für Schichtdicken von 10 bis 35 mm. Zur Verwendung als Verbundestrich, als selbstnivellierende Ausgleichsschicht auf Rohböden. Dünnestrich . für Schichtdicken von 5 bis 30 mm. Einsetzbar als Verbundestrich zum Ausgleichen von unebenen Untergründen.

Leicht-/ Ausgleichsestriche

Eingesetzt wird Leichtestrich hauptsächlich um Unebenheiten des tragenden Untergrundes auszugleichen, Rohrzwischenräume zu füllen oder gewünschte Höhenlagen zu erreichen.

Trocken- oder Fertigteilestrich

Dieser Estrich besteht aus vorgefertigten, kraftübertragend miteinander verbundenen Platten, die trocken und meist schwimmend eingebaut werden. Zum Ausgleich von unebenen Böden und auf Trockenschüttungen.